Istanbul war Mord!

Veröffentlicht am: 10. Juni 2013
Dieser Beitrag wurde in unserer Kategorie "Allgemein" veröffentlicht

 tkp_protest

Unsere Solidarität gegen ihre Repression!

 Am vergangenen Dienstag, dem 4. Juni, haben mittags etwa dreißig Personen auf dem Tübinger Holzmarkt ein lautstarkes Zeichen der Solidarität mit den Demonstranten, die in den Tagen zuvor in Frankfurt am Main sowie verschiedenen Städten der Türkei massiver Polizeigewalt ausgesetzt waren, gesetzt.

 In Istanbul wurde ein Camp von Umweltaktivist_innen am zentralen Taksim-Platz tagelang von der Polizei angegriffen und letztlich brutal geräumt. Hunderttausende Menschen gingen am Wochenende in über 90 Städten in der Türkei auf die Straße um gegen dieses Vorgehen zu demonstrieren – die Polizei antwortete wieder mit massiver Gewalt, die inzwischen schon mindestens zwei Tote auf Seiten der Demonstrant_innen gefordert hat. In Frankfurt wurden am Samstag während der Blockupy-Aktionstage tausende Menschen von der Polizei am Demonstrieren gehindert und unter massiver Gewalt stundenlang eingekesselt. Wir dürfen die Augen nicht davor verschließen: Gewalt von Seiten des Staates ist kein Versehen – vielmehr ist es fester Bestandteil der Strategie der Herrschenden zur Erhaltung der kapitalistischen Verhältnisse!

 Aus diesem Grund hatten wir als Tübinger SDAJ-Gruppe beschlossen, gemeinsam mit Vertreter_innen anderer linker Gruppen eine unangemeldete Soli-Kundgebung durchzuführen. Dafür haben wir einen Flyer entworfen, den wir an Passanten verteilten, wobei wir den Text des Flugblattes außerdem mit Hilfe eines Megafons – eine lohnende Investition! – vorlasen. Zudem hat ein türkischer Austauschstudent eine Analyse und Bewertung der Ereignisse der letzten Tage in der Türkei auf englisch kundgetan. Unsere Kundgebung hielten wir am Holzmarkt in der Tübinger Innenstadt sowie ein weiteres mal im Alten Botanischen Garten ab.

 Unsere Aktion war in mehrfacher Hinsicht ein Erfolg. Zunächst einmal waren wir positiv überrascht, dass trotz des sehr spontanen Charakters unseres Vorhabens – wir hatten den Aufruf erst am Abend zuvor über mehrere Verteiler gemailt – verhältnismäßig viele Leute zur Kundgebung kamen. Auch die Beteiligung des türkischen Studenten, der aufgrund seiner persönlichen Kontakte in die Türkei über die dortigen Vorgänge gut informiert ist und gewissermaßen aus erster Hand berichten konnte, war sehr erfreulich.

 Unsere Solidarität gegen ihre Repression – in Frankfurt, Istanbul und überall!

Flugblatt_download

#CIMG1806

Weitere Links:

Neue Beiträge:

SDAJ Sommercamp 2021

Vom 27. bis zum 29. August findet das SDAJ Sommercamp am Marbach Stausee in Hessen statt! Mit politischen Runden, Workshops, Vorträgen, Kunst, Liveacts und Sport heißt es dieses Jahr endlich wieder Sommer, Sonne, Sozialismus. Aus Baden-Württemberg wird es eine...

Stellungnahme Entzug des Parteienstatus der DKP

Der Bundeswahlleiter hat angekündigt, der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) – der mit der SDAJ freundschaftlich verbundenen Partei – den Parteienstatus abzuerkennen. Das würde heißen, dass die DKP nicht zur Bundestagswahl im September antreten kann und sie in den...

Noch kein Impftermin? Wir können dir helfen!

Noch kein Impftermin? Du blickst nicht mehr durch oder suchst schon seit Tagen verzweifelt einen Termin? Kein Problem wir helfen dir aus dem Chaos! Dank intelligenter Technik und vieler ehrenamtlicher HelferInnen unterstützen wir dich (egal ob jung oder alt) bei...

Die SDAJ Freiburg ist wieder da!

Willkommen bei der SDAJ Freiburg! Nach Jahren gibt es wieder eine lokal ansässige Ortsgruppe, die jungen Menschen sozialistische sowie kommunistische Politik unsere Weltanschauung in Breisgau und Region näher bringen will. Wir setzen uns gegen Krieg, Imperialismus...

#UnblockCuba Aktion in Stuttgart

​Bereits zum 28. Mal haben die Vereinten Nationen die Handels-, Wirtschafts- und Finanzblockade der USA gegen Kuba verurteilt. Von den 193 Mitgliedsstaaten der UN schlossen sich 187 der Resolution zur Verurteilung des US-Embargos an. Diese Blockadepolitik hat immer...

Gebt die Impfpatente frei! Aktion der SDAJ Ulm

Heute haben wir als SDAJ Ulm eine kleine Kundgebung durchgeführt, um gegen die Ungerechtigkeiten der aktuellen Corona Maßnahmen der Bundesregierung aufmerksam zu machen. Einige Impressionen findet ihr hier:Flyer der SDAJ Ulm über die Nutzlosigkeit und Ungerechtigkeit...

Save Sheikh Jarrah – End the Occupation

Israel eskaliert die Gewalt gegen Palästina: nachdem die Häuser von palästinensischen Familien im Ostjerusalemer Stadtteil Sheikh Jarrah durch die israelischen Besatzer geräumt werden sollten, brandet Widerstand auf. Vorgeschichte: Israel hält seit 1967 entgegen aller...

Sammlung von Unterstützungsunterschriften für den Wahlantritt der DKP

Für die DKP Unterschreiben Alle vier Jahre zur Bundestagswahl, in‘s Wahllokal gehen und dort sein Kreuz machen. Das ist alles, was die meisten von den Wahlen miterleben. Allerdings gibt es bis es überhaupt zu den Wahlen kommt einige undemokratische Hürden, mit denen...

Aktion gegen Alltagssexismus in Stuttgart West

Heute haben wir in Stuttgart-West auf den Alltagssexismus, dem Mädchen auf öffentlichen Plätzen und Straßen tagtäglich ausgesetzt sind, aufmerksam gemacht. Grund dafür ist eine Umfrage des Jugendrat West, wo herausgekommen ist, dass über 50% der Frauen und Mädchen...

Zeugnis für Frau Eisenmann

Eisenmann? 6,0! Das Kultusministerium war vor der Pandemie den meisten Leuten nicht wirklich ein Begriff, aber durch Corona wurde offensichtlich, was die Damen und Herren dort so alles im Griff haben sollten... und es wurde offensichtlich, dass unsere Kultusministerin...